Logo Nimbus

BläserKlasse (ab ca. 9 Jahre, Anfänger)

Die BläserKlasse 2020/2021 soll bald starten! Nach den Herbstferien 2021 startet der nächste Jahrgang.
Du interessierst Dich für die Ausbildung an einem Instrument? Dann melde Dich hier.

Weitere Informationen über die BläserKlasse erhalten Sie hier ...
BläserKlasse 2018 in Vereinsshirt

Nach dem BläserKlassen-Prinzip können alle interessierten Kinder ab dem
9. Lebensjahr in einem Klassenverbund im Orchester ein Blasinstrument und
seine Funktion erlernen.

Auch für Erwachsene halten wir in einer separaten Gruppe das Angebot bereit. (s. Instrumentaler Einzelunterricht)

Dass Musizieren die Konzentration fördert und die Lernfähigkeit erhöht, haben Studien längst bewiesen. Der MV verspricht sich von der Arbeit in der BläserKlasse positive Auswirkungen auf die Klassengemeinschaft, Teamfähigkeit, Disziplin und eine Stärkung des Selbstbewusstseins.

Ihr Kind kann wählen zwischen Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Tuba, Tenorhorn oder Euphonium (Schlagzeug wird gesondert unterrichtet). Jedes Instrument hat seine Besonderheiten, daher werden externe, qualifizierte Instrumentallehrer als Lehrkräfte verpflichtet. Der Unterricht findet in Kleingruppen, den „Registern“, statt. Im Orchesterunterricht wird unter der Leitung eines qualifizierten Musiklehrers gemeinsam im Orchester geprobt. Teilnehmer müssen keine musikalischen Vorkenntnisse mitbringen. Das Modell der BläserKlasse ist ausdrücklich für instrumentale Anfänger entwickelt worden. Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Am Ende des Ausbildungsjahres können die Teilnehmer der BläserKlasse ihre musikalisch erworbene Fähigkeit in einem E-Ausbildungslehrgang nach den Richtlinien des Niedersächsischen Musikverbands e.V. überprüfen. (Die Kosten zum E-Lehrgang des NMV übernimmt der MV zu 100%).

Kosten: Um erfolgreich und mit Freude in der BläserKlasse zu musizieren, ist es sinnvoll, am Instrumentalunterricht teilzunehmen und auf hochwertigen Instrumenten zu spielen. Im monatlichen Beitrag (29,00 Euro) sind Instrument, der Instrumental-/ Orchesterunterricht und die Raummiete enthalten. Um den Versicherungsschutz während des Musikunterrichts zu gewährleisten, muss ein Vereinseintritt in den Musikverein Bennigsen e.V. erfolgen. Der Mitgliedsbeitrag ist im Beitrag zur BläserKlasse enthalten.

Die Vertragsvereinbarung gilt für ein Jahr und endet dann automatisch. Ab und an fallen geringe Kosten für Verbrauchsmaterial (z.B. Klarinetten-/Saxophonblättchen bzw. Trompetenöl) an. Die Instrumente werden zum Üben mit nach Hause genommen. Noten und Lehrbücher werden vom MV kostenfrei gestellt und verbleiben nach einem Jahr bei dem Instrumentalschüler.

Der Registerunterricht sowie die Orchesterproben finden jeweils abwechselnd wöchentlich bei einem vom MV befähigten Musiklehrer zu festen Terminen mit den Schülern im Übungsraum des Musikvereins (z.Z. kathl. Pfarrheim Bennigsen) statt. Ein Übungsplan wird alle 3 Monate rechtzeitig bekannt gegeben.

Nach einem Jahr werden die zur Verfügung gestellten Instrumente wieder abgegeben.
Interessierte Schüler der BläserKlasse können ggf. in das Jugendorchester des MV wechseln zzgl. Einzelunterricht/Kleingruppe (Folgevertrag) oder an dem 2. Jahr der BläserKlasse teilnehmen (Folgevertrag ohne Instrumentenleihe). Den Eltern wird empfohlen hier über die Anschaffung eines eigenen Instrumentes nachzudenken. Weitere Informationen zur Option "Leihinstrument über den MV" erhalten Sie hier.